Informiert bleiben &
immer up to date sein.

27. Februar 2018 - Verbesserte Produkte – angepasste Preise

Sehr geehrte Kunden und Onlineshop-Besteller,

Immer einen „cm“ voraus! Unsere Philosophie.

Deswegen haben wir unsere Produkte für Sie weiterentwickelt, verbessert und umweltfreundlicher gestaltet.
Auf Grund der verbesserten Produkte werden wir unsere Preise ab dem 01.04.2018 anpassen.

Profitieren Sie jetzt noch von unseren aktuellen Warenbeständen und bestellen im Onlineshop.

Wir danken Ihnen und freuen uns auf weitere Zusammenarbeit.

11. Februar 2018 - Neue Markierungen für den Europokalsieger! Frisch Auf! Göppingen.

Neuer Hallenboden für die EWS Arena

Die EWS Arena Göppingen, Spielstätte des aktuellen Europapokalsiegers FRISCH AUF! Göppingen in der Handball-Bundesliga und der FRISCH AUF Frauen in der Bundesliga Frauen, wartet seit dieser Woche mit einem Novum auf: Erstmals wurde ein fest verlegter Hallenboden in den seit dieser Spielzeit in der DKB HBL vorgeschriebenen Farben hellbau und schwarz in eine Sporthalle neu eingebaut.

Schon im Jahr 2009 bei der Sanierung der damaligen Hohenstaufenhalle und Erweiterung zur EWS Arena wurde ein fester Linoleum-Boden, der nur Handball-Linien aufwies, eingebaut, damals aber in den Farben beige-orange und blau. Seit Beginn dieser Spielzeit ist aber in der DKB Handball-Bundesliga ein hellblaues Spielfeld mit schwarzer Umrandung vorgeschrieben. FRISCH AUF! nahm bereits im Sommer 2017 Kontakt zum führenden Sportboden-Hersteller DLW auf und in enger Abstimmung mit der Stadt Göppingen wurde das Projekt entwickelt, einen fest zu verbauenden hellblauen Linoleum-Deckbelag zu produzieren und hier in Göppingen erstmals einzubauen. Die Vorrunde überbrückte FRISCH AUF! mit einem gebrauchten Auslegeboden, der fortan obsolet sein wird.

Die Technik mit Auslegeböden kommt in den meisten Bundesligaarenen zur Anwendung, sei es mittels Rollbahnen aus Kunststoff oder mit Auslegeparkett. Dafür sind aber vor und nach jedem Spiel umfangreiche Rüstzeiten und –aufwendungen notwendig, die im engen Nutzungstakt der EWS Arena kaum drin sind. Die EWS Arena gehört aufgrund ihres speziellen Nutzungsprofils als Halle für den Schulsport, den Vereinssport, die Handballspiele im Jugend-, Amateur- und Profibereich sowie die kulturellen Events zu den höchstausgelasteten Großveranstaltungshallen Deutschlands. Daher suchten die Hallenbetreiber, FRISCH AUF! und die Stadt Göppingen nach einer festen Lösung. Einig war man sich von Anfang an, dass es wegen seiner Belastbarkeit, seiner Widerstandsfähigkeit und seiner zugleich optimalen Nutzbarkeit im Sport wieder ein Linoleumboden sein sollte.

Der Sportbodenhersteller DLW erklärte sich bereit, den von der Handball-Liga geforderten hellblauen Farbton „Lagoon“ in ihre Farbpalette neu aufzunehmen. Erstmals wird jetzt also dieser Farbton als neuer Linoleum-Belag in eine Sporthalle eingebaut. Die ausführende Firma Hoppe ist in den letzten Zügen und am kommenden Samstag werden die FRISCH AUF Frauen ihr Bundesligaspiel gegen Blomberg-Lippe erstmals auf dem neuen Belag austragen. Die FRISCH AUF!-Männer präsentieren den neuen Belag dann im Europapokal-Heimspiel gegen Nexe Nasice am Samstag, den 10. Februar ihren Fans.

11. Februar 2018 - NOMINIERT – MALER DES JAHRES 2018 / Kategorie Marketing

Anerkennung der Jury. Wir sind nominiert und auf der Shortlist in der Kategorie Marketing für Maler des Jahres 2018.

Die Jury für Maler des Jahres beurteilte wie folgt:

„Trend perfekt genutzt – ein Beispiel, wie man Trends für den unternehmerischen Erfolg nutzen kann, zeigt das Unternehmen, das sich als Spezialist im Bereich Sportstätten-Markierungen seit Jahren international einen Namen gemacht hat.

Gesundheit und ein bewusster Umgang mit dem eigenen Körper lässt due Zahl der Fitnessstudios wachsen. Untermauert durch Studien hat sich das Unternehmen diesen Nischenmarkt als logische Erweiterung des klassischen Markts erschlossen. Es entwickelte unter Heranziehung der Expertise von Fitnesstrainern ein Linienkonzept, inklusive einer neuen Produktlinie für ein effektiveres Training und ein fertigeres Erscheinungsbild der Trainingsflächen.

Zur Vermarktung des Konzepts werden alle klassischen Marketinginstrumente genutzt, darunter auch eine professionelle Videopräsentation.“

Wir sind stolz darauf wieder „einen cm voraus“ zu sein.

3. Juli 2016 - Voller Durchblick im Linienwirrwarr

Zwei tolle Berichte über unsere Arbeit. Die vollständigen Berichte findet Ihr hier.
Kornwestheimer Zeitung
Stadionwelt

26. Juni 2016 - NEXT GENERATION

Wir läuten die nächste Generation ein.
Der Drehtag war ein voller Erfolg.
Geht mit uns den nächsten Schritt und erlebt KiPP NEXT GEN.
Bald erfahrt Ihr schon mehr.